• Arbeit und Inklusion bei Boehringer Boehringer Ingelheim, Mann mit Blindenstock vor Eingang zu Bürogebäude  im Gespräch mit Kollegin
    Bild: Andi Weiland | Boehringer Ingelheim, Gesellschaftsbilder.de
  • Junger Mann im Rollstuhl bei der Arbeit in Tischlerwerkstatt
    Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de
  • Porträtfoto von Carina Kühne, Aktivistin und Autorin zum Thema Thema Trisomie 21
    Foto: Jörg Farys | Gesellschaftsbilder.de

Herzlich willkommen

Liebe Besucherinnen und Besucher,
willkommen auf den Internetseiten des Thüringer Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen. In dieser Funktion stehe ich den Menschen mit Behinderungen und ihren Angehörigen im Freistaat als Ansprechpartner und Interessensvertreter zur Seite.

Darüber hinaus arbeite ich eng mit Vereinen und Verbänden, Politik und Verwaltung, Institutionen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie der gesamten Zivilgesellschaft zusammen. Auf den folgenden Seiten finden Sie aktuelle Informationen zur Arbeit meines Büros auf dem Weg zu mehr Inklusion und Barrierefreiheit. Mein Team und ich stehen Ihnen für Fragen und Anliegen zur Verfügung. Gern nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf und helfen Ihnen weiter.

Ihr Joachim Leibiger,
Thüringer Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen

zur Kontaktseite

Aktuelle Meldungen

  • 19.02.2021

    Corona-Impfung: Landesbeauftragter fordert Kommission für Einzelfälle

    Joachim Leibiger: „Menschen mit schweren Vorerkrankungen müssen individuelles Gehör finden.“ Der Thüringer Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen hat sich aus Anlass der bevorstehenden Impfung von Menschen mit einem hohen Risiko für einen tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus (Prioritätsstufe 2 gemäß § 3 Coronavirus-Impfverordnung) dafür ausgesprochen, dem Vorbild anderer Bundesländer zu folgen und Einzelfallentscheidungen über die bevorzugte Terminvergabe für Impfungen durch eine Kommission zu ermöglichen.

  • Frau mit Mund-Nasen-Schutz, daneben mikroskopische Darstellung des Virus
    26.01.2021

    Behindertenbeauftragte fordern schlüssiges Schutzkonzept während Corona-Pandemie

    In einer gemeinsamen Erklärung haben die Behindertenbeauftragten von Bund und Ländern konkrete Forderungen aufgestellt, wie zukünftig der Schutz von Menschen mit Behinderungen während der aktuellen Pandemie-Lage verbessert werden kann.

  • Pressekonferenz des TLMB mit Birgit Keller und Joachim Leibiger
    03.12.2020

    Inklusionsmonitor 2020

    Gemeinsam mit Landtagspräsidentin Birgit Keller stellte der Landesbeauftragte am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen im Rahmen einer Pressekonferenz die wichtigsten Erkenntnisse des diesjährigen Inklusionsmonitors vor.